· 

MarsEndurance - ganzheitlich fit - Einstieg

ganzheitlich fit

Einstieg

Ich freue mich sehr dass Du den Weg zu meiner Artikelreihe gefunden hast. Wenn Du dranbleibst, wirst Du im folgenden nicht nur einiges über den menschlichen Körper lernen, sondern auch Anreize und hoffentlich Inspiration sowie Motivation für Dein eigenes Training bekommen.

Bevor wir uns in die Thematik stürzen, möchte ich jedoch zunächst einen kleinen Exkurs durch den Begriff Fitness machen:

In meiner Jugend verbrachte ich nicht wenig Zeit im Hobbykeller des Hauses meiner Eltern. Dort stand eine Hantelbank, welche Möglichkeiten bot, dem gestählten Oberkörper von Mark Wahlberg, welcher in Calvin Klein Unterhosen zur Inspiration als Poster an der Wand hing, ein wenig näher zu kommen.

Das Laufen spielte in diesen Zeiten ebenso eine Rolle in meinem Leben, vor allem wenn es darum ging in der Natur zu sein. Mit Fitness verband ich jedoch vorwiegend ein Krafttraining welches ich in Form eines strukturierten Wiederholungstrainings anhand eines Trainingsplans absolvierte. Fitness mag ein weiter Begriff sein, welcher in der Interpretation eines jeden einzelnen liegt, dennoch bin ich der Meinung dass dieses Synonym für körperlichen Glanz im Laufe der Jahre einen Wandel durchlief.

Für meine persönliche Interpretation des Begriffs ist das auf jeden Fall zutreffend. Fitness bedeutete in den 90er Jahren für mich Wiederholungstraining anhand eines strukturierten Trainingsplans, während der Laufsport für mich erstaunlicherweise immer eine freiere Variante des Sports darstellte, da es dabei für mich doch vielmehr darauf ankam wie sich der Sport anfühlte, als um das Resultat von Wettkämpfen.  

Doch hinter all meiner sportlichen Betätigung steckte doch irgendwie ein allumfassender Masterplan, und der war : "gesund bleiben und lange glücklich leben...." klingt einfach, doch ich würde ganz klar lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich diesem Ziel im Zeitraum der 90er Jahre bis 2017 stetig treu blieb. Die Störfaktoren der heutigen schnelllebigen Zeit sind lauter und deutlicher geworden.

Unser Leben ähnelt in vielen Bereichen einer Challenge und die Sportwelt schreit nicht selten nach Höher, Schneller, Weiter.

Müssen wir alle Herausforderungen annehmen, alle Challenges mitspielen, jeden moderaten Reiz durch einen intensiveren toppen um möglichst immer weiter zu kommen ? .... Die Antwort lautet ganz klar : Nein !!

In den folgenden Wochen nehme ich Dich mit auf eine Reise durch die Welt der Gesundheit und Fitness und Du wirst Möglichkeiten kennen lernen, mit welchen Du gesünder und schneller zu Deinem sportlichen Ziel kommst.

Die folgenden Artikel basieren auf aktuellem schulmedizinischem  Wissen, Recherchen im Bereich der Trainingswissenschaft und Evolutionsmedizin sowie aus meinen persönlichen Erfahrungen in meiner Tätigkeit als Arzt,  Trainer und Yogi.

Hier eine Übersicht was Dich in den kommenden Artikeln erwartet:

1. Krafttraining im Wandel (vom sturen Wiederholungstraining zu funktionellem Ganzkörpertraining)

2. Ausdauertraining (Fit und schnell auch ohne Druck und Verletzungen)

3. Regeneration (wie die Erholung erfolgreich und effizienter gelingt)

4. Ernährung (Im Dschungel der Möglichkeiten den eigenen Weg finden)

5. Yoga und Meditation (Esoterik oder gute Ergänzung zum Trainingsalltag)

Online Training

Bring struktur in Dein Training und lass Dich bei Deinem Trainings ärztlich begleiten mehr


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unterstützt bei läuferischen Aktivitäten u.a. von diesen starken Partnern:

Finde uns auch bei Facebook und Instagram und iTunes