Transvulcania Training, Woche 8

Woche 8 der spezifischen Ultra-Vorbereitung für La Palma ist um, und ich muss sagen, dass ich etwas schwer in diese Trainingswoche gestartet bin. Zugegeben, die Aktion am Dötzenkopf letztes Wochenende war sehr genial und hat auch richtig Laune gemacht.....

....für ein Training war diese Einheit jedoch doch etwas zu hart und umfangreich. Einfach aus dem Grund, weil die Regeneration nach diesem persönlichen Event eher der Erholung nach einem Wettkampf entsprach. Knappe 5000 Höhenmeter, verteilt über 39 Km ist auch nun mal kein Zuckerschlecken.... 

Nun ja, das lässt sich jetzt auch nicht mehr ändern... die Aktion war super... und hier die Zusammenfassung einer Regenerativen Woche, die ab Freitag im Kaukasus in Armenien stattfand:

Montag: Regenerationslauf mit Florens über 15 Km (Pace 5:12/Km)


Dienstag: Moderates Hügeltraining am Windradberg in Fröttmaning über 10 Km (Pace 6:09/Km - 300Hm)


Mittwoch: Ga1-Lauf über knapp 16 Km mit kurzer EB (2Km) - (Gesamt Pace 4:33/Km) - mit Manu


Donnerstag: Ga1-Lauf über 15 km (Pace 4:21/Km) - Abends Abflug nach Armenien


Freitag: Ga1-Trail in Sissian über 15 Km und 590 Hm (Pace 6:50/Km)


Samstag: Ga1-Trail zum Kloster Tatev über 17 Km und 740 Hm (Pace 7:02/Km)


Sonntag: Recom City Trail in der Armenischen Hauptstadt "Jerewan" über 15 Km und 280 Hm (Pace 5:40/Km)


Gesamt: 102 Km 2000 Hm



Diese Woche fand nur im Recom und Ga1-Bereich statt, um die Nachwehen des Dötzi-Skyrace gut zu verdauen. Ein Ruhetag gab es diese Woche nicht. Die Trails im Kaukasus waren einfach viel zu schön und haben dazu eingeladen weiter die Laufschuhe zu schnüren. Für alle, die mehr über den Trip nach Armenien und das Trailrunning im Kaukasus erfahren möchten, wird es in kürze hier eine Zusammenfassung geben. Wer vorab schonmal neugierig ist, sollte auf jeden Fall mal unter FIT-Laufurlaub  vorbeischauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unterstützt bei läuferischen Aktivitäten u.a. von diesen starken Partnern:

Finde uns auch bei Facebook und Instagram und iTunes